WordPress – das ideale System für Ihre Firmenwebseite

Webseite-Wordpress_punktbar

 

Warum WordPress die erste Wahl für Ihre Webseite ist:

Wer sich das erste Mal mit dem Thema Webseite beschäftigt und etwas Recherche betreibt, wird schnell merken, dass weit oben in der Googlesuche ein Begriff immer wieder auftaucht: WordPress. Es wird auf Millionen Webseiten eingesetzt und ist für unterschiedliche Webseite-Typen nutzbar.

Das eigene Unternehmen im Web darzustellen, kann unterschiedliche Gründe haben, aber klar ist, mit WordPress lässt sich das einfacher und schneller umsetzen.

Die 10 wichtigsten Vorteile von WordPress:

  1. Es ist einfach, meist per 1-Click-Installation beim Host einzurichten, bietet viele automatisierte Vorgänge und das Backend lässt sich leicht bedienen ohne langwierige Schulungen oder weitreichende Programmierkenntnisse zu besitzen.
  2. Trotz der einfachen Bedienung bleibt es dank dem großen Funktionsumfang flexibel. Ein späterer Ausbau der Webseite und die Ergänzung neuer Funktionen – den Plug-Ins – ist möglich.
  3. Tausende von Plug-Ins stehen zur Verfügung und es werden täglich mehr.
  4. Große Auswahl an kostenlosen und Premium-Themes, für jeden Geschmack ist ein Layout zu finden.
  5. Durch die große Verbreitung von WordPress haben sich viele Entwickler und Designer (darunter natürlich auch das punktbar-Team) darauf spezialisiert. So ist eine schnelle und professionelle Hilfe garantiert!
  6. Bei Sicherheitsproblemen wird oft binnen weniger Stunden ein Sicherheitsupdate angeboten. Nicht zuletzt auch durch die große Verbreitung kann WordPress hier schnell agieren.
  7. Der Wartungsaufwand von WordPress ist gering, wenn auch sehr wichtig. Punktbar bietet dazu spezielle Wartungsverträge zu überschaubaren Kosten an.
  8. Die Kommunikation und Interaktion wird mit Social-Media-Plug-Ins und der Kommentar-Funktion unterstützt.
  9. Kombination von Blog & Webseite kann genutzt werden, um regelmäßig Inhalt zu veröffentlichen (siehe auch Origineller Inhalt wird immer wichtiger)
  10. WordPress bringt bereits einige Einstellungsmöglichkeiten für eine solide Onpage-Optimierung mit. Für eine umfangreiche SEO-Strategie sollten Sie auf professionelle Hilfe zurückgreifen.

Nutzer, denen ein gewisses Maß an Web-Grundkenntnissen fehlt, werden sich auch mit WordPress schwertun. Für tiefergehende Design-Anpassungen sollten HTML- und CSS-Kenntnisse vorhanden sein. Auch die große Auswahl an Plug-Ins kann einen ungeübten Nutzer eher verwirren. Beim Thema Sicherheit ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein, damit die eigene Webseite nicht irgendwann gehackt wird. Dieser Probleme sollte man sich bewusst sein. Mit professioneller Unterstützung sind diese aber schnell aus der Welt geschafft.

4 Gründe, sich professionelle Unterstützung zu holen:

  • Auf die individuellen Bedürfnisse ausgewählte Themes für Ihre Webseite, an denen Änderungen am Farbschema oder an der Anordnung der Elemente leicht durchgeführt werden können.
  • Eine einfache Landingpage, Galerien, Veranstaltungskalender oder ein Webauftritt mit mehreren hundert Unterseiten, Ihren Wünschen ist kaum eine Grenze gesetzt.
  • Sie kümmern sich nur noch um die Inhalte und wir uns um die Suchmaschinenoptimierung von WordPress.
  • Die Aktualität und Sicherheit des Systems läuft komplett im Hintergrund.

WordPress ist für den schnellen Einstieg mit einer eigenen Webseite ein tolles Tool, und wer etwas Zeit investiert, kann sich leicht seine eigene Webseite aufbauen. Wer von Anfang an auf einen professionellen Service setzt, hat nicht nur die Webseite schnell am Start, sondern ist auch in Puncto Sicherheit weit vorne.